KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Zu früh gefreut… Ölfleckt unter dem Kangoo… Nockenwelle… (Plauderei)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 07.01.2022, 18:29 (vor 213 Tagen) @ Wolkenjäeger

Du kannst das Zischen auf einen Zylinder zuordnen, indem Du nacheinander die Glühkerzen einschraubst. Normalerweise sollte ja Kompression aufgebaut werden, wenn alles dicht ist. Glühkerze drin und Zischen: dort stehen die Ventile nicht einwandfrei.

Solange der Motor frei durchdreht, kann im Grunde nichts passieren, weil die Kolben ja die Ventile nicht erreichen. An einen Ventilschaden bei vorsichtigem händischen durchdrehen des Motors halte ich für absolut unwahrscheinlich.

Durch das Verdrehen des Zahnringes verstellst Du die Ventilsteuerung um ein paar Grad. Du kannst die Nockenwelle ja nach Lösen der Halteschrauben an der Nockenwellenschraube innerhalb des Zahnringes verdrehen. Ich würde mich in mehreren Schritten soweit vorarbeiten, dass das Zischen so weit es geht beseitigt ist. Ist ein wenig Zeit und Muskelschmalz. Nervt, aber danach wird alles besser.

Vorm endgültigen Motorstart die kleinen Schrauben passend anziehen!

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum